Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND Landesverband Brandenburg

Unterzeichnen Sie unsere neue Petition "Wasser retten - Neue Tagebaue ausschließen" und fordern Sie die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg auf, die Kosten der Gewässer-Verschmutzung durch die Braunkohletagebaue nicht auf die Allgemeinheit abzuwälzen.

Jetzt mitmachen

Klima schützen – Kohle stoppen! Unter diesem Motto findet am 4. November 2017 in Bonn eine Großdemonstration statt. Denn die Weltklimakonferenz findet in diesem Jahr nur wenige Kilometer entfernt von Europas größter CO₂-Quelle statt, dem Braunkohlerevier im Rheinland. Dies nehmen wir zum Anlass, unsere Forderungen – insbesondere an die neue Bundesregierung – mit einer großen, bunten Demonstration auf die Straße zu tragen: Für einen schnellen und sozialverträglichen Kohleausstieg und eine entschlossene und gerechte Klimapolitik.

Mehr Informationen

Mit der Aktion "Stoppt den Megastall!" können Sie Bürgerinitiativen gegen Massentierhaltung im Kampf gegen den Bau immer neuer riesiger Mastanlagen direkt unterstützen.

Mehr Informationen

Helfen Sie unseren Bestäubern! Appellieren Sie jetzt an die Parteivorsitzenden, das Bienensterben zu stoppen. Deutschland muss ein Ort für Bienen bleiben: A Place To Bee – auch für uns Menschen.   

Jetzt mitmachen

Umweltbildung in der Schlaubemühle

Das BUND-Naturschutzzentrum Schlaubemühle im Naturpark Schlaubetal bietet ideale Vorraussetzungen für die Erkundung nahezu unberührter Natur. Für Kinder-, Schüler- und Reisegruppen bietet das Naturschutzzentrum interessante Veranstaltungen. Aber auch naturinteressierte Privatpersonen sind herzlich willkommen.

mehr Infos

Die Oder ist keine Baustelle!

An der Grenzoder zwischen Deutschland und Polen sind Ausbaumaßnahmen geplant. Der BUND Brandenburg kritisiert das Vorhaben, da es die wertvolle Natur am größten natürlichen Fluss Deutschlands gefährdet.

mehr Infos

"Alleskönner Moor" Veranstaltungen und vieles mehr

Wir wollen u.a. mit Familien, Schulen, Kindergärten etc. Brandenburger Feuchtgebiete aufspüren, unter die Lupe nehmen und deren Wert für Ökologie, Klima und Landschaft aufzeigen. Torf anfassen und Schwingrasen zum Schwingen bringen - auf Familienwochenenden, Klassenfahrten, Moortagen und vielen weiteren Veranstaltungen. Jetzt anmelden!

Mehr Infos

Netzwerk Vogelschlag-Monitoring

Der BUND Brandenburg arbeitet daran, ein Netz aus Ehrenamtlichen aufzubauen, die in ihrer Umgebung möglichst regelmäßig Windkraftanlagen und Glasfassaden an (öffentlichen) Gebäuden auf Vogelschlag untersuchen. Machen Sie mit!

mehr Infos

Was ist los in Ihrem Moor?

Wir freuen uns über engagierte Menschen, die die Moore, die ihnen ans Herz gewachsen sind, beobachten und dokumentieren. Die Beobachtung von Moorgebieten ist äußerst wichtig, um Veränderungen der Moorflächen zu verfolgen und so Daten zu sammeln, die zu ihrem Schutz beitragen können. Machen Sie mit und werden Sie Moorpate oder Moorpatin!

mehr Infos

Aktuelles

BUND-Mitglied werden!

Das Miteinander von Menschen und den Bienen – werden Sie jetzt BUND-Mitglied und erhalten Sie den Bestseller-Roman als Dankeschön!

Hier geht's zu Ihrer Mitgliedschaft 

BUNDzeit

Die aktuelle Ausgabe des Mitglieder-Magazins für Berlin und Brandenburg beschäftigt sich unter anderem mit unserem Trinkwasser.

Hier geht's zur BUNDzeit

Gefallen wir Ihnen?

Dann klicken Sie "gefällt mir" beim BUND Brandenburg auf Facebook. Dort erhalten Sie alle Neuigkeiten und können sich mit uns austauschen.

BUND Brandenburg auf Facebook

BUND-Bestellkorb