Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Brandenburg

Für den Verband in den Verband - Werbeverstärkung gesucht!

Ihre Aufgabe ist es, in drei bis zu sechs Köpfen starken Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen aktiv über die Inhalte und Projekte vom BUND zu informieren und in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen, Mitglied zu werden. Denn je mehr Unterstützung vorhanden ist, desto erfolgreicher können Umwelt, Natur und Mensch geschützt werden. Nur mit guten Vorsätzen alleine lassen sich weder Artenschutz, Öffentlichkeitsarbeit, Petitionen oder Kampagnen steuern und finanzieren.

Wichtig für den Job sind eine positive Ausstrahlung und ebensolches Denken, verbunden mit einer kommunikativen und offenen Art, um so Menschen von unserem Verband begeistern zu können.

Zu der Ausschreibung

Naturschutzreferent*in zur Mitarbeit am bundesweiten Bildungsprogramm „Alte Sorten für junges Gemüse“

Im Umfang von 20 Wochenstunden

Bei „Alte Sorten für junges Gemüse“ handelt es sich um ein innovatives bundesweites Edutainment-Programm. Ziel ist es, traditionelle Bewirtschaftungsmethoden und Potentiale von Vielfalt und regionalen Gemüsesorten in das Bewusstsein der Teilnehmenden zu rücken.

Der/Die Naturschutzreferent*in arbeitet im Büro des BUND Brandenburg in enger Abstimmung mit dem Verbundpartner „Ackerdemia e.V.“.

„Alte Sorten für junges Gemüse“ ist ein Förderprojekt des BfN, das mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert wird. 

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Unterstützung der Projektsteuerung
  • Mitarbeit an der Erstellung von Online- und Offline-Inhalten mit Bezug zum Natur- und Umweltschutz
  • Mitarbeit an der Erstellung von Informations- und Bildungsmaterialien
  • Zusammenarbeit mit dem Verbundpartner „Ackerdemia e.V.“
  • Teilnahme an Teamsitzungen und Mitarbeit in projektbegleitender Arbeitsgruppe

Wir erwarten von Ihnen:

  • Diplom/Bachelor FH/Univ. Geoökologie, Biologie oder vergleichbare Studiengänge
  • Erfahrungen und Wissen im Bereich Natur- und Umweltschutz
  • Kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit
  • Erfahrungen im Bereich digitale Medien und Social Media sowie Bereitschaft zur Befassung mit den Bereichen E-Learning und Edutainment

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären, dynamischen Team
  • Einblick in die Verbandsarbeit einer Nichtregierungsorganisation
  • Gute Kontakte zu Organisationen und Einrichtungen im Bereich Natur und Umwelt
  • Vergütung angelehnt an TV-L 11

Die Stelle ist für ein Jahr befristet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen bitte als pdf-Datei ausschließlich per Mail (maximal zwei Dateien!) bis zum 27.01.2019 an:

axel.kruschat(at)bund.net  - Betreff „Bewerbung Alte Sorten“

Projektdurchführung Alleskönner Moor

Projektdurchführung für „Alleskönner Moor – Klimaschützer und Arche der Biodiversität 

Im Umfang von 40 Wochenstunden

Befristet bis 31.12.2019

Mit dem Projekt erleben verschiedene Zielgruppen Brandenburger Feuchtgebiete und erfahren dabei deren enormen Wert für Ökologie, Klima und Landschaft. Innerhalb des Projektzeitraums soll ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm durchgeführt und ansprechende, innovative Lernmaterialien und -methoden ausgearbeitet und erprobt werden. Das Projekt wird im Rahmen der Richtlinie Natürliches Erbe von der Europäischen Union (ELER-Fonds) und dem Land Brandenburg gefördert.

Zu Ihren Aufgaben gehört insbesondere:

-       Organisation und Durchführung von Natur- und Umweltbildung mit Kindern/Jugendlichen (Tagesprogramme und mehrtägige Veranstaltungen)

-       Organisation von Informationsveranstaltungen, Ausstellungen und Exkursionen/Workshops für Erwachsene

-       Projektsteuerung, Kommunikation, Verwaltende Tätigkeit, Büroorganisation und Abrechnung

-       Öffentlichkeitsarbeit (Betreuung Internetpräsenz und Presse)

-       Ehrenamts- und MultiplikatorInnenmanagement

Wir erwarten von Ihnen:

-       Diplom/Bachelor FH/Univ. Forstwirtschaft, Geoökologie, Biologie oder Diplom/Bachelor Pädagogik

-       Erfahrungen bzw. Zusatzausbildung in der Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung

-       Erfahrungen in der Medienpädagogik von Vorteil

-       Erfahrungen in der Arbeit mit Verbänden/Organisationen, im Freiwilligen-management

-       Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit

-       Erfahrungen in der projektbasierten Arbeit

-       EDV-Kenntnisse

-       Fahrerlaubnis Klasse B

Die Stelle beginnt am 01.02.2019 und ist befristet bis zum 31.12.2019. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungen bitte ausschließlich per Mail (maximal zwei Dateien!) bis zum 18.01.2019 an: axel.kruschat(at)bund.net, Betreff „Bewerbung Alleskönner Moor“

Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) bei der BUNDjugend

Alljährlich bietet unsere Jugendorganisation 1-2 jungen Menschen die Möglichkeit Praxisluft in der Umweltbildung zu schnuppern. Interesse? Dann schau doch mal auf der Homepage der BUNDjugend vorbei oder melde dich direkt bei unserer Jugendbildungsreferentin unter 0331-9511971 bzw. anja.zubrod(at)bundjugend-brandenburg.de

 

Bundesfreiwilligendienst

Der BUND Brandenburg bietet vier Plätze für den Bundesfreiwilligendienst in der Landesgeschäftsstelle in Potsdam. Wir freuen uns, wenn uns engagierte Menschen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes insbesondere bei der Öffentlichkeitsarbeit, der Betreuung von Ehrenamtlichen und der Organisation von Veranstaltungen unterstützen.

Vier weitere BFD-Plätze bieten wir im Naturschutzzentrum Schlaubemühle an.

Auch auf dem Naturerlebnishof uferloos bietet der BUND Brandenburg zwei BFD-Stellen an. 

Ausführliche Informationen zu freien Stellen, den Konditionen und Einsatzmöglichkeiten kann Ihnen der Landesgeschäftsführer Axel Kruschat geben: 0331-23700143 oder axel.kruschat(at)bund.net

Einen Überblick über offene Plätze bietet die BFD-Platzbörse.

Praktikum beim BUND Brandenburg

Wir sind stets auf der Suche nach aufgeschlossenen Praktikanten und Praktikantinnen. Sollten Sie Interesse daran haben, Erfahrungen in der Verbandsarbeit zu sammeln und dabei in einem netten Team zu arbeiten, schicken Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und der Angabe des möglichen Praktikumszeitraumes bitte per E-Mail an axel.kruschat(at)bund.net

BUND-Bestellkorb