Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK Mehr Informationen
BUND Landesverband Brandenburg

Für den Verband in den Verband - Werbeverstärkung gesucht!

Ihre Aufgabe ist es, in drei bis zu sechs Köpfen starken Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen aktiv über die Inhalte und Projekte vom BUND zu informieren und in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen, Mitglied zu werden. Denn je mehr Unterstützung vorhanden ist, desto erfolgreicher können Umwelt, Natur und Mensch geschützt werden. Nur mit guten Vorsätzen alleine lassen sich weder Artenschutz, Öffentlichkeitsarbeit, Petitionen oder Kampagnen steuern und finanzieren.

Wichtig für den Job sind eine positive Ausstrahlung und ebensolches Denken, verbunden mit einer kommunikativen und offenen Art, um so Menschen von unserem Verband begeistern zu können.

Zu der Ausschreibung

Praktikum als Kampaigner*in „Stoppt den Megastall“

Dauer:                         1. Juni bis 30. September 2018

Umfang:                     30 h/Woche

Vergütung:                  1.060,80 Euro monatlich (brutto)

Die Kampagne „Stoppt den Megastall!” hat das Ziel, konkrete Massentierhaltungsanlagen bereits im Genehmigungsverfahren zu stoppen. Mit einer gemeinsamen Dachkampagne werden Bürgerinitiativen, Umweltverbände und Tierschutzorganisationen, Rechtsanwälte, Umweltgutachter*innen sowie zahlreiche engagierte Einzelpersonen vernetzt. Die Initiator*innen der Kampagne organisieren an Hand von Best-Practice-Beispielen einen Wissenstransfer hinsichtlich der erfolgreichen Verhinderung oder Verzögerung von Bauvorhaben in den einzelnen Verfahrensschritten. Zudem wollen wir die Öffentlichkeit für den jeweiligen Einzelfall mobilisieren. Um Massentierhaltungsanlagen effektiv zu verhindern, schöpft das Bündnis die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung im Planungsverfahren z.B. durch das Verfassen von Einwendungen aus und nutzt den rechtlichen Handlungsrahmen zivilgesellschaftlicher Organisationen, wie den Umweltverbänden, bei Widerspruchs- und Klageverfahren.

Aufgaben

- Öffentlichkeitsarbeit

·      Betreuung der Webseiten: „Stoppt den Megastall“, betterplace.org,  BUND Brandenburg

·      Social Media

·      Pressemitteilungen, Pressekonferenzen

- Veranstaltungsorganisation

·      Weiterbildungsveranstaltungen

·      Workshops zur Bürgerbeteiligung

·      Aktionen und Veranstaltungen zur Tierhaltung

- Kontakt mit Bürgerinitiativen;

- Betreuung der einzelnen Bürgerbeteiligungs- und der Klageverfahren

 

Bewerbungen per Email (Anschreiben, CV und Zeugnisse in einer Datei) bis zum 25. Mai an:

axel.kruschat(at)bund.net

 

 

Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) bei der BUNDjugend

Alljährlich bietet unsere Jugendorganisation 1-2 jungen Menschen die Möglichkeit Praxisluft in der Umweltbildung zu schnuppern. Interesse? Dann schau doch mal auf der Homepage der BUNDjugend vorbei oder melde dich direkt bei unserer Jugendbildungsreferentin unter 0331-9511971 bzw. anja.zubrod(at)bundjugend-brandenburg.de

 

Bundesfreiwilligendienst

Der BUND Brandenburg bietet 2 Plätze für den Bundesfreiwilligendienst in der Landesgeschäftsstelle in Potsdam. Wir freuen uns, wenn uns engagierte Menschen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes insbesondere bei der Öffentlichkeitsarbeit, der Betreuung von Ehrenamtlichen und der Organisation von Veranstaltungen unterstützen.

Vier weitere BFD-Plätze bieten wir im Naturschutzzentrum Schlaubemühle an.

Auch auf dem Naturerlebnishof uferloos bietet der BUND Brandenburg zwei BFD-Stellen an. 

Ausführliche Informationen zu freien Stellen, den Konditionen und Einsatzmöglichkeiten kann Ihnen der Landesgeschäftsführer Axel Kruschat geben: 0331-23700143 oder axel.kruschat(at)bund.net

Einen Überblick über offene Plätze bietet die BFD-Platzbörse.

Praktikum beim BUND Brandenburg

Wir sind stets auf der Suche nach aufgeschlossenen Praktikanten und Praktikantinnen. Sollten Sie Interesse daran haben, Erfahrungen in der Verbandsarbeit zu sammeln und dabei in einem netten Team zu arbeiten, schicken Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und der Angabe des möglichen Praktikumszeitraumes bitte per E-Mail an axel.kruschat(at)bund.net

BUND-Bestellkorb