Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Brandenburg

Ostereiersuche im Schlaubetal - ein Ausflug für die ganze Familie

15. Februar 2018 | Alleskönner Moor, Moorschutz, Moorpaten, Schlaubemühle

Für Familien geht es am Osterwochenende mit dem BUND Brandenburg in das Schlaubetal.

Schwingrasen entdecken | Familienwochenende 2017  (Foto: Isabell Szallies)

Für Familien geht es am Osterwochenende mit dem BUND Brandenburg in das Schlaubetal. Zum Thema Frühling im Moor können Eltern mit ihren Kindern oder Großeltern mit ihren Enkeln für einen geringen Preis vom 30. März bis 01. April 2018 im Naturschutzzentrum Schlaubemühle übernachten. Mit Geschichten von Lilly im Land der Moore, einer kleinen Nachtwanderung, Lagerfeuer, Spielen und gemeinsamen Kochen werden ein paar entspannte Stunden rund um den Alleskönner Moor verbracht.

Gruselig und unheimlich können Moore sein. Aber vorallem fasziniert dieser seltene Lebensraum mit fleischfressenden Pflanzen und dem Schwingrasen. „Wir wollen Familien die Chance geben diese geheimnisvollen Orte selbst zu erleben. Es ist immer wieder rührend Kinder, aber auch Erwachsene zu erleben, die das erste Mal ehrfurchtsvoll und total begeistert über das Torfmoos laufen.“, so Juliane Kostowski, Projektleiterin beim BUND Brandenburg.

Dank des Projektes Alleskönner Moor, welches über EU- und Landesmittel gefördert wird, können die Familienwochenenden zu kostengünstigen Preisen angeboten werden: pro Person sind es 46 € Erw. | 36 € erm. für das gesamte Wochenende.

Weitere Informationen zum Familienwochenende

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb