BUND Landesverband Brandenburg

Gelb-Grün-Weiß statt Grau

25. August 2021 | BUNDzeit, Verkehr, Stadtplanung

Die neuen BUND-Fahrradstadtpläne für Berlin und Potsdam dokumentieren, wie die Verkehrswende vorankommt.

Seit vor fünf Jahren die letzten BUND-Fahrradstadtpläne für Berlin und Potsdam/Stahnsdorf/Kleinmachnow/Teltow/Berlin-Südwest erschienen, hat sich bei der Radinfrastruktur einiges zum Besseren verändert. Das lässt sich dank der bewährten Farbsystematik leicht auf den jetzt aktualisierten Karten ablesen. Etliche vormals grau grundierte Straßen (Kopfsteinpflaster) sind nun weiß (asphaltierte Nebenstraße), Hauptverkehrsstraßen mit hoher Kfz-Belastung (Grau mit schwarzem Rand) haben Radstreifen (gelbe Grundierung) bekommen. Auch die Fahrradstraßen (Gelb mit grünem Rand) sind mehr geworden. Bei den prinzipiell zum Radeln gut geeigneten Busspuren (Ocker) ist allerdings ebenso Stagnation zu verzeichnen wie bei den Hochbordradwegen in schlechtem Zustand (blassgelb gestrichelt).

Die Neuausgaben zeigen, dass Fahrradinfrastruktur eine Frage des politischen Willens ist. Während beispielsweise der Bezirk Reinickendorf auf der Karte weitgehend grau blieb, haben sich in Friedrichshain- Kreuzberg die gelben Straßen vervielfacht. Einen großen Schub haben die 2020 eingerichteten Pop-up-Radspuren gebracht, die nach und nach in reguläre, teils baulich abgetrennte Radspuren umgewandelt werden. Wie viel aber noch zu tun bleibt, bis Berlin und seine südwestlichen Nachbargemeinden wirklich fahrradfreundlich sind, zeigen die vielen Hauptverkehrsstraßen, von denen erst ein kleiner Teil auf der Karte grau-gelb gestreift ist, was auf geplante Radfahrspuren hinweist.

BUND-Fahrradplan Berlin-Südwest/Potsdam
2. Auflage
Maßstab 1:20.000
Preis: 6,90 Euro
ISBN 978-3-933502-54-4
www.BUND-Brandenburg.de/publikationen

BUND-Fahrradplan Berlin
5. Auflage
Maßstab 1:20.000
Preis 8,90 Euro
ISBN 978-3-933502-53-7
Beide Pläne erschienen im August 2021 bei Edition Gauglitz und sind im Buchhandel sowie bei den BUND-Landesverbänden Berlin und Brandenburg erhältlich (Versand zuzüglich Porto).
www.BUND-Berlin.de/publikationen

Dieser Artikel erschien in der BUNDzeit 2021-3.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb