BUND Landesverband Brandenburg

Mit Kameraequipment in ein Moor - eine gelungene Schulprojektwoche

25. Juni 2018 | Alleskönner Moor, Umweltbildung

Mit Kameraequipment in ein Moor - hieß es für Schülerinnen und Schüler der 6.Klasse vergangene Woche.

Schülerinnen drehen Filme über den Moorschutz  (Foto: Juliane Kostowski)

Mit Nina Schröder konnten die Berliner Kinder der Jane-Goodall-Grundschule in der vergangenen Woche alles zum Thema Klimaschutz, Moore und deren Bedeutung für die Umwelt erfahren. Neben dem spannenden Erlebnis einen Schwingrasen eines Brandenburger Moores zu betreten, war der Dreh von Kurzfilmen das absolute Highlight.

Es wurden Rollen verteilt, Kamerafrauen und - männer geschult, Drehbücher geschrieben und Kostüme sowie Requisiten erstellt. Die Herausforderung Umweltkrimis mit Bezug zum Moorschutz zu erstellen, meisterten die Schülerinnen und Schüler mit Bravour. Nach dem Filmdreh der einzelnen Szenen ging es an's Schneiden und Bearbeiten der Szenen. Den krönenden Abschluss bildeten ein multikulturelles Frühstück mit anschließender Filmpremiere vor Nachbarklassen und Lehrkräften.

Vielen Dank an Frau Vera Zimmermann, die diese Projektwoche so toll ermöglicht hat.

Film & Moor klingt spannend? Jetzt für das Herbstferienlager anmelden!

Dort können 10-14 Jährige mit der Kamerausrüstung auf die geheimnisvollen Wege des Moores gehen. 

 


Dies war eine Veranstaltung des aus ELER- und Landesmittel geförderten Projektes Alleskönner Moor.

 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb