BUND Landesverband Brandenburg

Brandenburgnetz 2020

29. Juni 2007 | Mobilität

Inhalt

Nicht Stillstand, schon gar nicht Rückbau, sondern Ausbau des Schienennetzes in Brandenburg und Berlin, fordert die Projektgruppe Brandenburgnetz 2020.
Für diesen Paradigmenwechsel zu Gunsten eines qualitativen und quantitativen Ausbaus gibt es gute Gründe:

• Mobilität sichern: Die Mobilität der Menschen, insbesondere die
Sicherstellung des Berufs- und Ausbildungsverkehrs sowie die Erreichbarkeit
der Kommunen auch in der Fläche des Landes, sind zentrale Aufgaben der
Daseinsvorsorge. Mehr als ein Viertel der sozialversicherungspflichtig
Beschäftigten pendelt täglich, davon 160.000 nach Berlin. Mobilität ist eine
Grundvoraussetzung für die Existenzsicherung. Und für den Verbleib gerade in
den ländlichen Gebieten.

• Wirtschaft entwickeln: Wirtschaftliche Betätigung erfordert gut erreichbare
Standorte und leistungsfähige Wege für den Transport der Waren und
Dienstleistungen. Dabei kommt dem Gütertransport auf der Schiene eine
wachsende Bedeutung zu. Diese Entwicklung entspricht auch den
verkehrspolitischen Zielen von Bund und Land.
Zugleich werden die touristischen Verkehre für Brandenburg immer wichtiger.
Für Tagesausflügler, die überwiegend aus Berlin kommen, Kurzurlauber,
Tagungs- und Kurgäste bietet das Land vielfältige Ziele, die ohne
Gleisanschluss deutlich an Attraktivität verlieren.

• Klima schützen: Der Schienenpersonennahverkehr (SPNV) ist ein
klimafreundlicher Verkehrsträger. Kein anderes Massentransportmittel kann
eine vergleichbar positive Energiebilanz nachweisen. Deshalb gibt unser
Umgang mit dem SPNV auch Auskunft darüber, wie Ernst wir es mit dem
Klimaschutz meinen.
Die Potenziale sind da: Das Schienennetz und die Menschen und die Güter. Die
Erfahrung zeigt, dass sehr viel mehr Menschen und Unternehmen die Bahn
nutzen, wenn Infrastruktur und Verkehrsangebot stimmen. Deshalb müssen die
Potenziale Maßstab für die Bahnplanung der Zukunft sein und nicht die
aktuellen Fahrgastzahlen. 

PDF Download (268.26 KB)

10 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb