Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Brandenburg

"Bunte Wiese" am Schafgraben in Potsdam

Eine ca. 1500 m² große Fläche am Schafgraben hat der BUND Brandenburg von der Stadt in Pflege genommen. Das Ziel: Durch zweischürige Mahd mit der Sense die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren - besonders Insekten - zu erhöhen. Es soll eine schöne "bunte" Wiese entstehen, die der Natur ebenso nützt, wie sie die Menschen erfreut.

Die Grünflächen in Potsdam werden leider häufig zu oft und zu kurz gemäht, so dass den Insekten die Nahrung fehlt. Gerade weil es auch in der umliegenden Agrarlandschaft mit den Pestiziden und "ausgeräumten" Äckern an Blüten und Pflanzenvielfalt mangelt, kommt entsprechenden Flächen in der Stadt eine große Bedeutung zu.

Bei der Sensenmahd sowie bei der regelmäßigen Artenbestimmung zur Erfolgskontrolle ist Hilfe gern gesehen. Beides können Sie natürlich auch bei uns lernen.

Auch wenn Sie andere Flächen kennen oder Ihren eigenen Garten in eine "Bunte Wiese" umwandeln wollen, können Sie sich gerne bei uns melden.

Lage der "Bunten Wiese"

Die "Bunte Wiese" befindet sich nahe des Bahnhofs Charlottenhof direkt an der Zeppelinstraße in Potsdam und ist somit auf vielen Wegen gut zu erreichen.

Haben Sie Fragen?

Mario Sitte


E-Mail schreiben Tel.: 0331-703997 22

BUND-Bestellkorb