Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Brandenburg

Wolf, Biber, Elch und co - Workshop für BUND Mitglieder und Ehrenamtliche

Workshop | Wolf, Biber, Elch und Co, Biber, Naturschutz, Naturerleben, Wolf

Wölfe, Biber, Elche, Wisente - alles Tierarten, die in Brandenburg wieder Fuß gefasst haben oder wo es durchaus wahrscheinlich ist, dass zumindest vereinzelt Tiere wieder nach Brandenburg zurückkehren. Die Rückkehr dieser Wildtiere kann Potentiale für Brandenburg bereithalten aber ebenso neue Herausforderungen und Konflikte mit sich bringen.

In unserem zweitägigen Workshop werden wir uns daher den einzelnen Wildtieren genauer widmen. Wie leben diese Tierarten, bringen sie uns Menschen direkte oder indirekte Vorteile? Welche Konflikte und Herausforderungen halten sie für uns bereit, welche existieren bereits und gibt es Lösungsansätze für die bestehenden Konflikte? Alles das sind Fragen, die wir auf den Grund gehen werden.

Ablauf 08.06.2019 von 13 bis 18 Uhr:

Am ersten Tag des Workshops werden wir uns den einzelnen Tierarten näher widmen. Dazu betrachten wir die Lebensweisen der einzelnen Tierarten etwas genauer und verknüpfen ihre Lebensweisen mit potentiellen Konflikten. Im nächsten Schritt versuchen wir anhand verschiedener Medien die auftretenden Konflikte näher zu beleuchten und weitere Hintergründe aufzudecken. Dazu werden wir uns auch die aktuellen Instrumente der Konfliktlösung wie z. B. die Biberverordnung etwas näher anschauen.

Zum Energieauftanken gibt es eine Pause mit Getränken und Kuchen.

Ablauf 09.06.2019 von 13 bis 18 Uhr: 

Der zweite Tag wird insbesondere den Biber in den Mittelpunkt rücken. So sind Biber seit mehreren Jahren in Potsdam ansässig. Teilweise leben sie dabei fast unbemerkt in den Gewässern in Potsdam. Teilweise ergeben sich aber auch deutliche Konflikte. Im Rahmen einer Exkursion besuchen wir daher Lebensräume des Bibers in Potsdam und erläutern vor Ort, wo Potentiale vorhanden sind und wo Konflikte lauern. Optional kann auch am Abend ein Ansitz in einem Biberrevier erfolgen.

Mehr Informationen

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 20 Personen begrenzt (Mindestteilnehmerzahl 7). Für die Planung bitten wir um Voranmeldung (am besten bis zum 3. Juni, spätestens bis zum 7. Juni) bei Mario Sitte unter bund.brandenburg(at)bund.net oder per Telefon unter 0331-703997 22.

Die beiden Tage sind insbesondere für Ehrenamtliche und Aktive des BUND Brandenburg.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts "Wolf, Biber, Elch und co." statt, welches aus ELER- und Landesmitteln finanziert wird.

 

 

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

08. Juni 2019

Enddatum:

09. Juni 2019

Uhrzeit:

jeweils 13 bis 18 Uhr

Ort:

Mauerstraße 1, 14469 Potsdam

Bundesland:

Brandenburg

Veranstalter:

BUND Brandenburg

BUND-Bestellkorb