BUND Landesverband Brandenburg

Praxisworkshop Trockenrasen

| Sumpf & Sand, Umweltbildung

Foto: NaturSchutzFonds/H. Rößling

Einjährige Blühwiesen sind keine nachhaltige Antwort auf Klimawandel und Artenschwund. Wie aber lassen sich ökologisch wertvolle Wiesenflächen nachhaltig anlegen? Der Gartenworkshop wird Schritt für Schritt die wichtigsten Praxisfragen rund um Standort, Auswahl des regionalen Saatgutes und der gärtnersichen Arbeiten zur Anlage und Pflege von Trockenrasen aufzeigen. In gemeinsamer Aktion legen die TeilnehmerInnen unter fachlicher Anleitung eine Wiesenfläche an.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des BUND-Bildungsprojektes "Sumpf und Sand - Brandenburgs zwei Geischter" statt. Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei. Das Projekt wird durch Mittel aus dem ELER-Fonds und des Landes Brandenburg gefördert. Hinweise zum Projekt finden Sie auf der Themenseite "Sumpf & Sand"

Ausführliche Hinweise zu Referent*innen Veranstaltungsprogramm folgen.

 

 

Mehr Informationen

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich.

Melden Sie sich gerne bei den Projektkoordinatorinnen von "Sumpf & Sand - Brandenburgs zwei Gesichter per Telefon oder per E-Mail an.

Almut Roos
Tel.: 0331 703997 23
E-Mail schreiben

Karoline Funk
Tel.: 0331 70399 24
E-Mail schreiben

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

27. März 2021

Enddatum:

27. März 2021

Uhrzeit:

9.00-17.00 Uhr

Ort:

Stangenweg 3, 17291 Nordwestuckermark OT Christianenhof

Bundesland:

Brandenburg

Veranstalter:

BUND Brandenburg

BUND-Bestellkorb