Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Brandenburg

Herbstliche Biberwanderung von Neuzelle zum FFH-Gebiet Dorchetal

Exkursion | Lebensräume, Naturerleben, Naturschutz, Wolf, Biber, Elch und Co

Begleiten Sie uns in die Lebensräume des Bibers in Neuzelle und Umgebung und finden Sie mehr über die Lebensgewohnheiten des Tieres raus und vor welchen Herausforderungen es uns stellt.

Zur Wanderung

Auf unserer herbstlichen Biberwanderung starten wir am Bahnhof Neuzelle. Von dort geht es zum 750 Jahre alten Zisterzienserkloster Neuzelle. Vor Ort ist nicht nur das Kloster ein absoluter Hingucker, sondern auch der Klosterteich. Hier lassen sich auch bereits die ersten Biberspuren auswendig machen. Auch die ersten potentiellen Herausforderungen, die das Zusammenleben mit dem Tier bedeuten können, zeigen sich hier.

Nach unserem Stopp am Kloster Neuzelle geht es rein in den Naturpark-Schlaubetal und über Feld- und Waldwege in Richtung Schwerzkoer Mühle mit dem Dorchesee. Die Schwerzkoer Mühle ist eine der historischen Mühlen im Gebiet. Hier ist Zeit für eine Pause - entweder zum Picknicken oder um einen Blick in das örtliche Gasthaus zu werfen. Aber auch hier sind die Spuren des Bibers zu sehen.

Nach der Rast am Dorchesee geht es dann entlang der Dorche weiter zum Ziel der Wanderung - dem Großen Kahntopfen im FFH-Gebiet Dorchetal. Am Großen Kahntopfen leben seit einiger Zeit Biberfamilien. Hier kann man sehr gut die verschiedenen Bauwerke der Biber betrachten und wie Biber ihre Umwelt verändern. Auch am Großen Kahntopfen werden potentielle Konflikte zwischen Menschen und Biber sichtbar, die es zu diskutieren gilt.

Während der Wanderung haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Fragen zum Biber zu stellen, Ihre Erfahrungen mit dem Tier zu teilen und natürlich zu diskutieren. Eine Bibersicht-Garantie besteht nicht, aber jedoch die Chance das größte Nagetier Europas zu sehen. Also immer gut die Augen und Ohren offen halten.

Nach dem Stopp am Großen Kahntopfen geht es dann wieder zurück durch zum Bahnhof Neuzelle.

Allgemeine Informationen zum Tag und zur Route

Die Wanderroute ist knapp 15 km lang und führt über Wanderwege und kurze Straßenabschnitte. Gebietstypisch gibt es kleinere Hügel und Täler. Auf jeden Fall sollte genügend zu Trinken mitgenommen werden. Je nach Wunsch kann in der Schwerzkoer Mühle zu Mittag gegessen werden. Es bietet sich jedoch auch an, eigenes Essen mitzunehmen und unterwegs zu Picknicken. Bitte dem Wetter entsprechend kleiden.

An- und Abfahrt

Die Exkursion startet am Bahnhof Neuzelle um 10:10 Uhr. Die Anreise kann somit mit den Regionalzügen aus Richtung Frankfurt/Oder bzw. Cottbus erfolgen. Am Bahnhof sind auch PKW-Parkplätze vorhanden. Die Exkursion endet zwischen 16 Uhr und 17 Uhr wiederrum am Bahnhof Neuzelle, sodass auch hier die Regionalzüge zur Abfahrt genutzt werden können.

Mehr Informationen

Die Exkursion findet am Samstag, den 16.11.2019 statt. Sollte das Wetter am 16.11.2019 nicht mitspielen, planen wir als kurzfristigen Ersatztermin mit dem 17.11.2019. Wenn das Wochenende insgesamt stürmisch und verregnet werden sollte, wird die Exkursion verschoben.

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 15 Personen begrenzt (Mindestteilnehmerzahl 7). Für die Planung bitten wir um Voranmeldung bei Mario Sitte unter wildtiere-brb(at)bund.net oder per Telefon unter 0331-703997 22 bis zum Freitag den 15.11.2019.

Da wir im Feld unterwegs sind, sollten Sie sich ausreichend Verpflegung für unterwegs mitbringen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts "Wolf, Biber, Elch und co." statt, welches aus ELER- und Landesmitteln finanziert wird. Somit fallen für Sie keine weiteren Kosten an (bis auf die selbstständige Anreise).

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

16. November 2019

Enddatum:

16. November 2019

Uhrzeit:

10:10 Uhr

Ort:

Bahnhof Neuzelle - Kloster Neuzelle - Schwerzkoer Mühle - Großer Kahntopfen - Bahnhof Neuzelle

Bundesland:

Brandenburg

Veranstalter:

BUND Brandenburg

BUND-Bestellkorb