Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Brandenburg

Der Wolf in Brandenburg - ein Beutegreifer in der Kulturlandschaft

Vortrag | Wolf, Biber, Wolf, Elch und Co, Naturschutz

Wolfsspur (Mario Sitte/BUND Brandenburg)

Seit 13 Jahren ist der Wolf wieder zurück in Brandenburg. War es damals ein einzelnes Tier, welches sich in der Lausitz angesiedelt hat, sind es heute 26 Rudel und 12 Wolfspaare, die hier leben.

Kaum ein Wildtier steht dabei so sehr im Fokus der Öffentlichkeit wie der Wolf und wahrscheinlich hat selten ein Wildtier, und der Umgang mit ihm, so oft den Weg in den brandenburgischen Landtag und deutschen Bundestag gefunden. Aktuell wird über den Abschuss eines Wolfes in Niedersachsen und eines Tieres in Schleswig-Holstein diskutiert.

Unser Informationsabend soll Ihnen die Möglichkeit geben, mehr über dieses Wildtier zu erfahren, welches immer wieder zu hitzige Diskussionen führt. Dr. Anja Kayser, ehrenamtliche Wolfsbeauftragte des Landes Brandenburg, gibt Ihnen im Rahmen eines Vortrag einen Überblick über 13 Jahre Wolfserfahrung in Brandenburg. So wird die Lebensweise des Wolfes genauso ein Thema sein wie die Konflikte und Herausforderungen, die seine Rückkehr mit sich gebracht hat.

In der anschließenden Fragenrunde stehen Ihre Fragen im Mittelpunkt des Abends. Für eine breite Diskussion stehen Ihnen dafür Frau Kayser, Peter Richter (Revierförster von Brandenburg an der Havel) und Mario Sitte (BUND Brandenburg) zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes "Wolf, Biber, Elch und Co - Potentiale und Konflikte im Land Brandenburg" statt und wird durch ELER- und Landesmitteln gefördert. 

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

16. Mai 2019

Enddatum:

16. Mai 2019

Uhrzeit:

18 Uhr

Ort:

Umweltpyramide im Naturschutzzemtrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 14776 Brandenburg an der Havel

Bundesland:

Brandenburg

Veranstalter:

BUND Brandenburg

BUND-Bestellkorb