Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Brandenburg

BFD-Seminar "Lebensraum Wald und Moor - wie bedroht ist unsere Welt?"

Seminar | Schlaubemühle, BFD-Seminare

W-17739 Seminar für Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst im BNIZ Schlaubemühle in Treppeln, Brandenburg  

Qualifikation: Eventplanung, Modul I Fachthema: Naturschutz

Beschreibung: An 365 Tagen im Jahr lädt uns der Wald ein. Er dient unserer Erholung und Gesundung und ist Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Wir brauchen den Wald, deshalb müssen wir sorgsam mit ihm umgehen. Er schützt Boden, Klima sowie Wasser und liefert uns Menschen den unverzichtbaren Rohstoff Holz. Es gilt, ein Waldkulturerbe zu entdecken, welches auf jedem Quadratzentimeter voller Leben ist. Schutz und Nutzung müssen im Einklang stehen. Genau das meint das Prinzip Nachhaltigkeit. Gemeinsam wollen wir erforschen, wie der Wald unsere kulturelle und politische Entwicklung beeinflusst hat. Welche Tiere spielen im Wald eine Rolle, welche Lebensräume bietet der Wald den verschiedenen Arten?

Im Kompetenzfeld „Öffentlichkeitsarbeit“ (Event I) erfahrt ihr, wie ihr euer neues „Waldwissen“ einer breiteren Bevölkerung weitergeben könnt. Ausgehend von den Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit (Ziele, Zielgruppen, Erreichbarkeit etc..) erarbeiten wir uns anhand praktischer Beispiele ein Fundament, um eigene Öffentlichkeitsarbeit im Verband oder in der Einsatzstelle umsetzen zu können. Am Ende des Seminars könnt ihr einen eigenen Flyer, bzw. einen eigenen Infostand planen und umsetzen.

Hinweis: Die Unterbringung findet in Mehrbettzimmern statt. Die Verpflegung ist vorwiegend vegetarisch. Wünsche zu veganer Verpflegung oder Allergien sind direkt an die Schlaubemühle zu richten und werden auf jeden Fall berücksichtigt. Benötigt werden angemessene Kleidung und Schuhwerk für Wanderungen. Denkt auch an eine Schlechtwetter-Variante. Ferngläser sind eine gute Idee.

Das Seminar startet am ersten Tag um 15:00 Uhr und endet am letzten Tag um 14:50 Uhr. Da es in der unmittelbaren Umgebung keine Einkaufsmöglichkeiten gibt, solltet ihr alles Wesentliche dabei haben.

Anreise: aus Richtung Cottbus: Ankunft Bahnhof Eisenhüttenstadt um 13.06 Uhr, aus Richtung Berlin: Ankunft um 13.18 Uhr. Ab 13.25 Uhr weiter mit dem Bus Richtung Beeskow Linie 401 Bhf. Eisenhüttenstadt/ Glashüttenstraße (Ausgang am Ende des Bahnsteiges benutzen, an den Treppen rechts halten). Ankunft um 13.56 Uhr Ankunft in Treppeln, Schlaubemühle, dann Fußweg ca. 5 Minuten entgegen der Fahrtrichtung zur Schlaubemühle. Abreise ab Schlaubemühle um 15.18 Uhr, Ankunft Bahnhof Eisenhüttenstadt um 15.47 Uhr, Weiterfahrt Richtung Frankfurt (Oder) um 16.06 Uhr / Weiterfahrt Richtung Cottbus um 15.54 Uhr

  • Bitte beachten: Angaben berücksichtigen nicht eventuelle Fahrplanänderungen. Bitte den aktuellen Stand bei der Bahn abfragen.  

Mehr Informationen

Anmeldung unter https://bfd.bund.net

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

10. April 2019

Enddatum:

12. April 2019

Uhrzeit:

15 Uhr (Beginn und Ende)

Ort:

BNIZ Schlaubemühle

Bundesland:

Brandenburg

Veranstalter:

BUND e.V.

BUND-Bestellkorb