BUND Landesverband Brandenburg

Mitgliederwerbung des BUND in Potsdam

14. Juni 2020 | BUND

Der Landesverband Brandenburg des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) macht in Potsdam Mitgliederwerbung. Die Aktion läuft in der Zeit vom 15. bis 20. Juni 2020.

Mitgliederwerbung unter Corona-Bedingungen in Potsdam.  (BUND Brandenburg)

Im Auftrag des BUND Brandenburg werden die Werberinnen und Werber der Bund Connect GmbH über die Arbeit des gemeinnützigen Umweltverbandes informieren. Dabei werden die Menschen gezielt angesprochen und auf die Arbeit des Verbandes, der sich größtenteils über Mitgliedsbeiträge und Spendengelder finanziert, aufmerksam gemacht. Es wird für eine Unterstützung der Umwelt- und Naturschutzarbeit geworben, die durch eine Neumitgliedschaft beim Landesverband des BUND erzielt werden kann.

Während der Kampagne werden Mitgliedsformulare ausgefüllt. Dabei sollen neue Mitglieder gewonnen werden, die langfristig die Aktivitäten des BUND in Brandenburg unterstützen. Angesichts der Covid-19-Pandemie wurde ein Hygienekonzept erarbeitet, das strikt eingehalten wird. Die Werberinnen und Werber werden Kleidung mit deutlich sichtbarem BUND-Logo tragen.

Der BUND Brandenburg wurde 1991 gegründet und hat heute etwa 8000 Mitglieder. Um eine finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen, muss diese Mitgliederzahl in Zukunft verdoppelt werden. 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb