BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Wir retten Lebensräume

Natur braucht Raum. Tiere und Pflanzen brauchen Rückzugsgebiete, in denen sie ungestört leben können. Und Menschen brauchen Orte, an denen sie Natur in Ruhe genießen und erleben können.

Grünes Band, Elbe, Allee; Fotos: K. Leidorf (www.leidorf.de), E. P. Dörfler, www.pixelio.de

 

Der Naturschutz ist eine Kernaufgabe des BUND Brandenburg. In Orts- und Kreisgruppen setzen sich viele Engagierte in verschiedenen Projekten - zum Beispiel beim Fledermausschutz- für den Erhalt der Tier- und Pflanzenwelt ein.

Bedeutsam für die Politik in Deutschland sind Vorgaben der Europäischen Union. Für den Naturschutz spielt eine große Rolle: die EU-Richtlinie Flora-Fauna-Habitat zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume und das Netzwerk Natura 2000, wodurch ein europaweites Biotopverbundsystem geschaffen werden soll.

Auf unseren Internetseiten können Sie mehr über Naturschutz beim BUND Brandenburg erfahren. Sie finden auch Informationen, wie Sie selbst aktiv werden können – alleine oder in der nächsten BUND-Gruppe – oder wie Sie den BUND finanziell unterstützen können. Egal, wofür Sie sich entscheiden: Naturschutz ist eine Investition in eine lebenswerte Zukunft.

Unsere Stellungnahme zum Maßnahmeprogramm Biologische Vielfalt des Landes Brandenburg finden Sie hier.

Quelle: http://www.bund-brandenburg.de/themen_projekte/natur_und_artenschutz/