Abenteuer Faltertage 2011

Am 31. Oktober endete die siebte Runde der Schmetterlingszählaktion "Abenteuer Faltertage". Für das Tagpfauenauge war 2011 kein gutes Jahr. Mit einem Anteil von etwa 15 Prozent an den Sichtungen im Rahmen des "Abenteuers Faltertage" wurde es nur etwa halb so oft gemeldet wie im Vorjahr. Der Kleine Fuchs kommt dagegen 2011 auf knapp 30 Prozent aller Sichtungen – deutlich mehr als 2010.

Als seltenster Schmetterling im Bunde erwies sich in der siebten Runde der Zählaktion erneut der herrliche Trauermantel. Dies ergab eine Vorauswertung der Zählbögen. Eine ausführliche Auswertung folgt in Kürze.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Schmetterlingsfreunden und -freundinnen, die 2011 zum Gelingen des Abenteuers Faltertage mit ihrem Engagement und ihrer Begeisterung beigetragen haben!



Suche